Drogen, Waffen und ein Fluchtversuch

Gleich zwei Festnahmen bei Verkehrskontrolle

Offenbach - Bei Verkehrskontrollen wird die Polizei gestern Nachmittag gleich bei mehreren Autofahrern fündig. Neben Rauschgiftdelikten und illegalem Waffenbesitz wurde auch ein per Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen.

Bei drei der kontrollierten Fahrzeugführer bestand der Verdacht, dass sie unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren sind. Ihnen wurde Blut abgenommen und ein Verfahren wegen Fahrens unter Einfluss von berauschenden Substanzen eingeleitet. Bei zwei Mitfahrern wurden kleinere Mengen Rauschgift, bei einem dritten ein Teleskopschlagstock aufgefunden.

Ein weiterer Autofahrer aus Frankfurt gab bei der Kontrolle falsche Personalien an. Kurz darauf kam jedoch der echte Name des Mannes ans Licht. Der Frankfurter hatte allen Grund seinen Namen zu verheimlichen denn unter diesem wurde er per Haftbefehl gesucht.

Tausende fordern bei Hanfparade Cannabis-Legalisierung

Zum Schluss klickten noch die Handschellen bei einem 18-Jährigen aus Frankfurt. Er stieg kurz vor der Kontrollstelle aus einem Wagen und wollte sich hastig aus dem Staub machen. Die Polizisten reagierten jedoch sofort und stellten den jungen Mann, bevor er hinter der nächsten Häuserecke verschwinden konnte. Der 18-Jährige hatte es offensichtlich so eilig, da unter seiner Jacke über 100 Gramm Marihuana steckten. (fed)

Silk-Road-Gründer Ulbricht droht lebenslange Haftstrafe

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion