Offenbach

Volksbank-Filiale in Tempelsee weiter dicht

Wann wieder geöffnet wird, ist nicht absehbar: Die Volksbank-Filiale am Brunnenweg. Foto: dahmer
+
Wann wieder geöffnet wird, ist nicht absehbar: Die Volksbank-Filiale am Brunnenweg.

Am großen Werbebanner an der Waldstraße neben der Stadthalle preist die Volksbank Maingau gestern gemeinsame Stärke. Um die Ecke, in Tempelsee, kann man darüber nur den Kopf schütteln.

Offenbach – Seit mehreren Wochen schon ist die Filiale am Brunnenweg dicht. Offizieller Grund: ein Wasserschaden. Kunden des Kreditinstituts bezweifeln das. Es könne doch nicht so lange dauern, bis ein Wasserschaden behoben sei. Was sie besonders ärgert: Auch Geldautomat und Kontoauszugsdrucker funktionieren nicht. Nach wie vor werden die Kunden per Aushang auf die Filialen in Bürgel und Heusenstamm verwiesen. „Wie sollen besonders ältere Leute, die nicht mehr so mobil sind, dorthin kommen“, klagen mehrere Betroffene am Redaktionstelefon.

Unterdessen machen die Maingauer, die mittlerweile zur Frankfurter Volkskbank gehören, wenig Hoffnung auf schnelle Besserung. „Leider hat sich die Situation in den vergangenen Wochen nicht verändert“, bedauert Pressesprecher Michael Kröhle. In der SB-Stelle müssten umfangreiche Trocknungsarbeiten durchgeführt werden. Kröhle: „Wir versuchen, schnellstmöglich Ersatzgeräte zu beschaffen, was sich allerdings in der aktuellen Lage aufgrund unterbrochenen Lieferketten verzögert.“ 

mad

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare