Finale Ideen sind gefragt

Offenbacher Endspurt für „Mission Olympic“ 

+
Scharf aufs „Finalevent“: Sportdezernent Schneider, Sportkreisvorsitzender Dinkel, Sportverwalter Weil (von links).

Offenbach - Offenbach will den Titel „Deutschlands aktivste Stadt“ der Sportbund-Aktion „Mission Olympic“ und ein Preisgeld von 50.000 Euro ergattern. Im Finale ist man schon, was folgt, könnte auch Abschlussveranstaltung oder Endspurt heißen.

Die Veranstalter des Wettbewerbs bevorzugen jedoch „Finalevent“. Um ein solches mit den bereits erworbenen 40.000 Euro vorzubereiten, haben Amtsleiter Jürgen Weil und Bürgermeister Peter Schneider als Sportdezernent an die 400 Vereine aus Sport, Kultur, sozialen Feldern und Kirchen für Montag ins Rathaus eingeladen. Ab 18 Uhr soll im Sitzungssaal besprochen werden, welche Initiativen und Aktionen für das große Ereignis vorbereitet werden können. Am 6. und 7. September gilt es, möglichst viele Offenbacherinnen und Offenbacher, gern auch Gäste von außerhalb, auf die Straßen, Plätze und Sportanlagen zu bringen.

Mit attraktiven und kreativen Angeboten soll dieses Ziel erreicht werden. Möglich aber ist dieses Vorhaben nur mit Unterstützung der vielen Offenbacher Vereine und Institutionen.

Organisatoren zeigen Film der Mission-Olympic

Bei der ersten Informationsveranstaltung am 25. Februar wird zunächst der offizielle Film des Mission-Olympic-Wettbewerbs gezeigt. Bürgermeister Peter Schneider und Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel wollen dann in ihren einleitenden Grußworten darstellen, welche Bedeutung dieser Wettbewerb für Offenbach hat, sowie an die Anwesenden appellieren, das Ereignis mit Ideen zu bereichern und mit Umsetzungsvorschlägen tatkräftig zu unterstützen.

Es folgen die Präsentation des Offenbacher Konzepts sowie der Offenbacher Finalstadtfilm. Im Anschluss teilen sich die Anwesenden in angeleitete Gruppen auf, um offene Fragen zu beantworten und – wenn möglich – erste Ideen zu sammeln oder Anreize zu geben. Mit den erhaltenen Informationen sollen die Teilnehmer in ihre Vereine gehen und die Mitglieder einbinden, um bis Ende März Aktionen zu melden. Im Plenum stehen zum Abschluss die weiteren Schritte und Termine auf der Tagesordnung.

Offenbach wird olympisch

Der Countdown läuft: Im September ist es soweit, Offenbach wird zeigen, dass keine Stadt so bunt, so sportlich, so international ist oder kurz gesagt: so olympisch. Alle Details zum Startschuss von der Mission Olympic.

Zum Video

tk

Kommentare