Polizei nimmt zwei Serientäter fest

Offenbacher und Frankfurter versuchen Trickbetrug im Saarland

Saarbrücken/Frankfurt - Ein Gauner-Duo aus dem Rhein-Main-Gebiet versuchte zahlreiche Rentner im Saarland mit dem „Telefon-Trick“ um ihr Erspartes zu bringen. Jetzt wurden sie festgenommen.  

Die Polizei hat im Saarland zwei mutmaßliche Serien-Betrüger festgenommen. Die beiden 23 und 27 Jahre alten Männer aus Frankfurt und Offenbach sollen versucht haben, im Raum Blieskastel mindestens acht Rentner um ihr Erspartes zu bringen, wie das Landespolizeipräsidium heute in Saarbrücken mitteilte. Dabei soll sich einer der beiden Männer als Polizist ausgegeben haben. Am Telefon habe er seine Opfer dazu bringen wollen, ihm und seinem Komplizen Geld zu übergeben. Eine 79 Jahre alte Frau schöpfte Verdacht und alarmierte die Behörden. Mehrere Streifen nahmen die beiden Männer am Donnerstag auf frischer Tat fest. Erfolgreich waren die beiden mutmaßlichen Betrüger mit ihrer Masche nicht: In keinem der bekannten Fälle hätten sie tatsächlich Geld ergaunern können, berichtete die Polizei. (dpa)

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion