Polizei findet weitere Drogen in Wohnung des 25-Jährigen

Radfahrer mit zwei Kilo Marihuana im Gepäck

Offenbach - Eine Zivilstreife hat den richtigen Riecher, als sie gestern gegen 21.15 Uhr einen 25-jährigen Radfahrer kontrollierte. Bei einer Hausdurchsuchung stellen die Beamten insgesamt über sieben Kilogramm Marihuana und Haschisch sicher.

Der Offenbacher, der auf einem Parkplatz in der Schumannstraße kontrolliert wurde, hatte in einer Sporttasche zwei Kilogramm Marihuana dabei und - wie sich im Anschluss herausstellte - noch über vier Kilogramm in seiner Wohnung deponiert. Dies war laut Polizeiangaben aber noch nicht alles: Die Beamten fanden in dem Domizil weitere 1,4 Kilogramm Haschisch sowie geringe Mengen Amphetamin vor.

Nach den polizeilichen Maßnahmen und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der Biker wieder entlassen. Mit einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt hat er dennoch zu rechnen. (wac)

CDU-Politiker unterstützt Grüne bei Cannabis-Freigabe

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion