Stadtlauf auf neuer Strecke

+
Am Pfingstsamstag traben wieder Hunderte durch die Offenbacher Innenstadt.

Offenbach - Immer am dritten Mai-Samstag trifft sich die überregionale Läuferszene zum traditionellen Offenbacher Stadtlauf. Die 18. Auflage des Laufspektakels steigt am Pfingstsamstag, 18. Mai.

Der Offenbacher Leichtathletik-Club 1977 und das städtische Sportamt organisieren sie, Hassia Mineralquellen sponsert sie mit seiner Marke Rosbacher. Oberbürgermeister Horst Schneider ist der Schirmherr.

Beginn ist um 15 Uhr auf dem Aliceplatz. Starts sind ab 16.30 Uhr mit den Stadtschülermeisterschaften über 1,5 Kilometer (Anmeldungen ausschließlich über die Schulen; Startnummernausgabe ab 15 Uhr an der Post).

Weitere Starts: 17.30 Uhr, 1,5 km Jugend U16 und U14, 1,5 km Schüler U12 und U10; 17.50 Uhr, 5 km Stadtlauf für Frauen, Männer sowie Jugend U20 bis U14; 18 Uhr, 21,1 km (4x5-km-Strecke) für Frauen, Männer sowie Jugend U20 bis U18. Anmeldungen und Startnummernausgabe für die Läufe um 17.30, 17.50 und 18 Uhr im KOMM-Untergeschoss ab 15 Uhr bis 30 Minuten vor dem Start.

Fünf-Kilometer-Strecke neu vermessen

Im vergangenen Jahr wurde die Fünf-Kilometer-Strecke neu vermessen. „Es war zunehmend schwierig, ehrenamtliche Helfer als Streckenposten zu akquirieren“, erklärt Sportamtsleiter Jürgen Weil. Deshalb wurde die Streckenführung mit Straßenverkehrsbehörde, Ordnungsamt und Polizei optimiert, um den Bedarf an Ordnern und Sanitäter um knapp 40 Prozent zu senken. Damit wurden auch die Straßensperrungen reduziert.

Ohne geht freilich nicht: So bleibt der Marktplatz am 18. Mai von 17 bis 20.30 Uhr für den Pkw-Verkehr gesperrt, ebenso Teile der Geleitsstraße und der Bleichstraße sowie des Landgrafen- und des Hessenrings.

tk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare