Viviana Grisafi

Offenbacherin mit DSDS in Thailand

+
Viviana Grisafi bei einem Auftritt im OFC-Stadion.

Offenbach - Die Offenbacherin Viviana Grisafi bastelt weiter an ihrer Gesangs-Karriere. Nach Auftritten in den Fernseh-Shows „My Name is“ und „Das Supertalent“ ist die 17-Jährige nun bei „Deutschland sucht den Superstar“ dabei.

Am morgigen Samstag, 28. März, 20.15 Uhr, RTL, heißt es für sie: Der Recall in Thailand geht weiter! Die verbliebenen 29 Kandidaten müssen ihren Song mit einem spektakulären Intro beginnen und die Jury beeindrucken. Debbie Bazoo wird die Gruppen unterstützen. „Ich erwarte viel von den Kandidaten. Ich erwarte Willenskraft und Persönlichkeit und dass sie sie selbst dabei bleiben“, so die in ganz Asien bekannte Künstlerin. Nach den jeweiligen Auftritten wird es besonders hart: Die Jury wird jedem einzelnen sofort sagen, ob er weiter kommt oder nach Hause fliegen muss.

Lesen Sie dazu auch:

Schülerin aus Offenbach begeistert DSDS-Jury

Offenbacherin Viviana Grisafi bei DSDS dabei

Viviana Grisafi wird Dritte beim „Supertalent“

„Ich bin gespannt was Debbie zu unseren Ideen und zu unserer Choreografie sagen wird“, so Viviana bevor sie mit ihren drei Mitstreiterinnen Amina Karoui, Erica Greenfield und Daniela Da Silva Esteves ihre Performance-Einfälle der Entertainerin präsentieren. Zu Beginn ihres Intros wollen sie eine Fahrradrikscha als Accessoires nutzen, um dann als unterschiedliche Charaktere zu überzeugen. Debbie Bazoo zeigt den Mädels dann noch passende Posen und Schrittfolgen. Ob das ausreicht, erfahren die Zuschauer morgen Abend.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare