Oktoberfest mit und von der Redaktion

Presse-Treff im bayrischen Festzelt

+

Offenbach - Nette Gespräche, Unterhaltung und bayerische Spezialitäten in ungezwungener Oktoberfest-Atmosphäre – das alles gibt es am kommenden Sonntag auf dem Bieberer Berg: Unsere Mediengruppe lädt für den 12. Oktober zum Presse-Treff ins Festzelt hinter der Waldemar-Klein-Tribüne ein.

Bei freiem Eintritt geht’s dort zwischen 10 und 14 Uhr zünftig zu. Typische Wiesn-Speisen wie Haxn, Weißwürste, Hendl, Leberkäs, Obazda, und Schwammerl machen den Frühschoppen zu einem geselligen Treffpunkt. Für Festbier, Wein, Kaffee und alkoholfreie Getränke ist gesorgt. Dazu spendiert unsere Zeitung 350 Brezen. Für die richtige Stimmung im Festzelt sorgt die Münchholzhäuser Blaskapelle. An der Hüttenbar besteht Gelegenheit, mit Redakteuren unserer Zeitung oder anderen Besuchern in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

Auf der 60 Quadratmeter großen Bühne bittet unser Sportchef Jochen Koch zum Kickers-Talk mit Größen des OFC. Ab 11 Uhr stehen Kickers-Kapitän und Torwart Daniel Endres, der damalige DFB-Pokalsieger Seppl Weilbächer und Andreas Herzog, Betriebsleiter der Stadiongesellschaft Bieberer Berg, unserem Redakteur Rede und Antwort. Außerhalb des Festzeltes haben Groß und Klein im benachbarten Pavillon Gelegenheit, ihr Talent in „bayerischen Sportarten“ wie Wettsägen, Bierkrugschieben. Wettnageln und Bierkrug-stemmen unter Beweis zu stellen. Doch aufgepasst: Sitzplätze und Besucherzahl sind begrenzt. Wenn die 40 Sitzgarnituren und 15 Stehbiertische belegt sind, heißt es am Einlass: Nichts geht mehr.

Oktoberfest in Seligenstadt

Oktoberfest des Schwesternhaus-Vereins

Zur stressfreien Anfahrt empfiehlt es sich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen. Die Buslinie 102 bringt Besucher direkt zum Stadion an der Bieberer Straße. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem „VIP2“-Parkplatz zwischen der B448-Gabelung sowie am Bierbrauerweg nordwestlich des Stadions.

(jb)

Mehr zum Thema

Kommentare