In eigener Sache

Mitmachen bei unserer Aktion:  Weihnachtspäckchen für Kinder in Rumänien

+
Nicht alle Kinder haben zu Weihnachten ein Geschenk unter dem Baum. Die OP organsiert auch dieses Jahr eine Geschenkaktion für Kinder in Rumänien.

Die Offenbach-Post organisiert auch in diesem Jahr die Päckchenaktion zu Weihnachten für Kindern in Rumänien. Dort leben viele Kinder, die vom Schicksal hart getroffen sind. Wie Sie diesen Kindern helfen können, erfahren Sie hier. 

Offenbach – Zugegeben, Weihnachten ist noch ein paar Wochen entfernt. Dennoch werden in der Region bereits eifrig Päckchen geschnürt. Ihre Empfänger sitzen 1300 Kilometer von hier entfernt in irgendeinem kleinen Dorf oder am Rande einer Großstadt in Rumänien. 

Es sind Kinder, die während des restlichen Jahres vom Schicksal nicht sonderlich sanft angefasst werden. Sie leben in Waisenhäusern, Kliniken oder auch in Elendsvierteln. Viele Altersgenossen, ihre Eltern, Großeltern, Vereine und Privatleute in und um Offenbach stellen auch in diesem Jahr wieder Weihnachtspäckchen zusammen. Am 22. November können sie im Hof der Offenbach-Post abgegeben werden. 

Offenbach: Geschenke für Kinder in Not zu Weihnachten 

Gedacht sind die Geschenke für Kinder im Alter zwischen drei und 18 Jahren. Die Empfänger freuen sich über neuwertige Kleidung, nette Accessoires, Schulsachen, Utensilien für Dusche und Bad und natürlich Spielsachen. 

Sie sollten neu oder gut erhalten sowie weihnachtlich verpackt sein. Abgabetermin ist von 9 bis 12 Uhr am Freitag, 22. November, im Hof der Offenbach-Post, Waldstraße 226 in Offenbach. Weitere Infos über erfahren Sie hier oder die Hotline 06051-481819. Alternative Abgabemöglichkeit: Familie Schaper, Heusenstamm, Feldbergstraße 8, am 25. November sowie am 2. und 4. Dezember, jeweils von 16 bis 19 Uhr.

mic

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare