„Angebot nicht wirtschaftlich“

Marktplatzumbau auf unbestimmte Zeit verschoben

+
Der Marktplatz in Offenbach

Offenbach - Paukenschlag in Offenbach: Der für kommende Woche vorgesehene Beginn des Marktplatzumbau wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wie die Stadt heute mitteilte, hat sich nur eine Baufirma auf das ausgeschriebene Projekt beworben, deren Angebot zur Realisierung der Umgestaltung aber deutlich teurer war als von der Stadt gefordert. In der Stadtverwaltung kalkulierte man mit 5,1 Millionen Euro für den Umbau, das namentlich nicht genannte Bauunternehmen gab in seiner Bewerbung an, 8,5 Millionen Euro zu benötigen.

Alles zum Marktplatzumbau lesen Sie auf unserer Themenseite

„Das Angebot war nicht wirtschaftlich“, begründete Kämmerer Peter Freier (CDU) die Absage. Baudezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP) ergänzte, dass der Umbau zwar auf unbestimmte Zeit verschoben wird, die Stadt aber an den Zielen der Marktplatzumgestaltung festhält. (stm)

Diese kulinarischen Höhepunkte bietet der Wilhelmsplatz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.