Peters Dings vom Dach

+
Der Bürgermeister und sein geheimnisvoller Apparat: Dieser trägt die Aufschrift „OF 5“, was kaum eine Abkürzung für „Ohne Funktion“ sein kann. (Bild vergrößern)

Offenbach - In der hr-Rateshow „Dings vom Dach“ müssen Prominente die Funktion von geheimnisvollen Gerätschaften aus alten Zeiten herausfinden.

Offenbachs Bürgermeister Peter Schneider hat so ein Ding auf dem Dachboden einer Tante gefunden und fragt auch danach, für was es einst taugte. Einziger Unterschied zum Fernsehen: Es gibt momentan keine Auflösung. Selbst der Chef des Offenbacher Stadtmuseums, Dr. Jürgen Eichenauer, hat noch keine Erklärung. Er datiert das Gerät anhand der Füße und des Deckels aus Gusseisen auf circa 1880.

Die rostige Apparatur ist 40 Zentimeter hoch, 15 Zentimeter breit und zehn Zentimeter tief. Sie hat zwei seitliche Klappen mit der Aufschrift „OF 5“, auf den anderen Seiten eine Kurbel und zwei Achsen mit einer Einspannvorrichtung. Innen befindet sich ein Zahnradwerk und eine Klingel. Wer hat eine Idee? Erklärungen per Mail an red. offenbach@op-online. de.

Flughafen Frankfurt: Die kuriosen Funde des Zolls

Flughafen Frankfurt: Die kuriosen Funde des Zolls

(tk)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare