Pizzabote ausgeraubt

Mit Essensbestellung in die Falle gelockt

+

Offenbach - Gestern Abend ist in Offenbach ein Pizzabote mit einer Essensbestellung dreist in eine Falle gelockt worden. Zwei Täter bedrohten den Mitarbeiter eines Pizza-Lieferservice mit einem Messer und raubten ihn anschließend aus.

Eigentlich wollte der 39-jährige Mitarbeiter eines Pizza Lieferservice nur warme Speisen anliefern, als er am Samstagabend, gegen 21 Uhr, in der St.-Gilles-Straße aus seinem Auto ausstieg. Doch schnell musste er feststellen, dass er durch eine telefonische Essensbestellung in die Falle gelockt wurde, als ihm plötzlich zwei mit Skimasken maskierte Männer gegenüberstanden und unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe seiner Geldbörse verlangten.

Der Mann leerte seine Taschen und übergab die Geldbörse, ein Handy und die Schlüssel für das Auto. Nach der Tat flüchteten die beiden, etwa 1,75 Meter großen und komplett schwarz gekleideten Täter, zu Fuß in Richtung John-F.-Kennedy-Promenade. Zeugenhinweise zu diesem Vorfall nimmt die Kripo unter 069/8098-1234 entgegen.

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion