Autofahrer übersieht rote Ampel

+
PKW-Unfall am Ostbahnhof

Offenbach (kap) - Ein 19-jähriger Autofahrer missachtete gestern Abend in der Nähe des Ostbahnhofs eine rote Ampel und fuhr frontal in einen Renault. Das Unfallopfer erlitt leichte Verletzungen.

Ein junger Mann verursachte am gestrigen Abend in der Nähe des Ostbahnhofs einen Verkehrsunfall. Der 19-jährige Fahrer eines VW Golf fuhr auf der Unteren Grenzstraße in südlicher Richtung, übersah eine rote Ampel auf Höhe der Bahnüberführung und raste um 19.35 Uhr  in einen anderen PKW, dessen 38-jähriger Fahrer erlitt Prellungen am Knie. Es gab reichlich Blechschäden an beiden Fahrzeugen.

PKW-Unfall am Ostbahnhof

An einem Fahrzeug schätzt die Polizei den Schaden auf 3000, an dem anderen auf 4000 Euro. Es kam zu Behinderungen im Berufsverkehr.     

Bilder zum Unfall

Autofahrer übersieht rote Ampel

Kommentare