Ein Platz für Waldemar

Offenbach (mk) - Die Fläche vorm Kickers-Stadion soll Waldemar-Klein-Platz heißen. Das schlägt der Magistrat dem Stadtparlament zur Entscheidung am 10. November vor.

Der Name ist mit der AG Straßenbenennung abgestimmt.

Damit erinnert die Stadt an den verstorbenen OFC-Ehrenpräsidenten. Seinem Engagement ist es mit zu verdanken, dass das neue Stadion gebaut wird. Derweil fordern Fans, die Namensrechte für die Stehtribüne nicht zu verkaufen, sondern sie für immer als Waldemar-Klein-Tribüne zu benennen.

Waldemar Klein: Ausschnitte aus seinem Leben

Waldemar Klein - Impressionen seines Lebens

Rubriklistenbild: © Archiv

Kommentare