Unverhoffter Fund bei Einsatz

Beziehungsstreit: Polizei entdeckt Cannabis

+

Offenbach - Unverhoffter Erfolg für die Offenbacher Polizei: Eine Streife, die wegen eines simplen Streits in eine Wohnung in der Birkenlohrstraße gerufen worden war, bemerkte dort eine Aufzuchtanlage für Cannabis.

Kurz nachdem die Funkstreife in der Wohnung eines 37 und 44 Jahre alten Paares die Leute beruhigt hatte, bemerkten die Beamten mehrere Cannabispflanzen. Die Gewächse mit den gezackten grünen Blättern befanden sich in einem Nebenraum der Küche, dessen Fenster gegen das Tageslicht abgedeckt war.

An der Wand war eine große Wärmelampe installiert, um den Pflanzen trotzdem ein gedeihliches Klima zu bieten. Dass die kleine Indooranlage offenbar schon einige Zeit in Betrieb war, zeigte das bei einer anschließenden intensiven Suche gefundene Marihuana. Auch eine Feinwaage ließ bei den Polizisten den Verdacht aufkommen, dass das Marihuana nicht nur zum Eigenkonsum gedacht war.

Die Inhaber der Wohnung müssen jetzt neben einer Anzeige wegen Drogenanbaus auch mit einem Verfahren wegen Verdachts der Dealerei rechnen.

akr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion