Bieberer „Strutäcker“

Polizei entdeckt 40 Cannabispflanzen

+

Offenbach - Ein Unbekannter hat in den Bieberer „Strutäcker“ auf einer Streuobstwiese Cannabis angepflanzt. Den Hinweis auf die Plantage erhielt die Polizei von einem Spaziergänger.

Eine Überraschung erlebte am vergangenen Wochenende ein Offenbacher, der in den Bieberer "Strutäckern" spazieren ging: Auf einer etwas abseits gelegenen Fläche stieß er auf eine Cannabisplantage.

Die Plantage war gut gepflegt und Schnecken sowie Käfer waren gekonnt ferngehalten worden. Eine Polizeistreife stellte die vierzig kniehohen Cannabispflanzen sicher, um sie später zu vernichten. Der Eigentümer der illegalen Anpflanzung wird noch ermittelt. Personen, die Auffälliges beobachtet haben, melden sich unter 069/780981234.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion