Polizei sucht Zeugen

Unfall: Verursacher pöbelt und flüchtet

Offenbach - Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu zwei Unfällen geben können. Bei einem der Zusammenstöße stieg der Unfallverursacher aus und beschimpfte seinen Widersacher, bevor er flüchtete.

Nach Angaben der Polizei befuhr gestern ein Mann mit einem schwarzen BMW (vermutlich bulgarisches Kennzeichen) gegen 13 Uhr die Autobahn 661 vom Offenbacher Kreuz zum Kaiserleikreisel und nahm dort die Abfahrt. An der Einfahrt zum Kreisel fuhr er auf einen anderen Wagen auf. Anschließend stieg der Unfallverursacher aus, beleidigte den Fahrer des anderen Autos, stieg dann wieder in seinen Pkw und flüchtete. Der andere Fahrer konnte sich nur durch einen kleinen Sprung in Sicherheit bringen. Die Polizei sucht nun unter der Nummer 069/755-46400 Zeugen, die den Unfall beobachtet haben könnten, ein ADAC-Fahrer soll direkt hinter dem Unfallverursacher gefahren sein.

Die Polizei sucht außerdem Zeugen eines Unfalls an der Arthur-Zitscher-Straße: Gestern gegen 14.10 Uhr war eine Peugeot-Fahrerin auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Mainstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 15 kam es beim Spurwechsel zum Zusammenstoß mit einem auf dem linken Fahrstreifen rollenden VW. Die Frau soll nach rechts ausgewichen und mit dem an ihr vorbeiziehenden Pkw kollidiert sein. Dessen Lenker sei weitergefahren. Hinweise an die Polizei unter der Nummer: 069/8098-5100.

Geisterfahrer baut heftigen Unfall auf A661

Geisterfahrer baut heftigen Unfall auf A661

(vs/nb)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion