Polizei vereitelt Raubüberfall

Offenbach (nb) - Die Polizei hat in der vergangenen Nacht einen Räuber während eines Überfalls geschnappt. Der Mann bedrohte eine Frau mit einer Waffe, als ihn eine zufällig vorbei fahrende Streife entdeckte.

Nach Angaben der Polizei bog die Streife gegen 3 Uhr in der Nacht von der Geleitsstraße in die Kaiserstraße, wo die Beamten zufällig beobachteten, wie ein junger Mann eine 48-jährige Frau bedrohte. Der Mann wollte die Handtasche der Frau rauben. Als der Räuber die Polizei sah, versuchte er zu flüchten. Die Polizisten reagierten jedoch schnell und schnappten sich den Räuber.

Der 24-jährige Offenbacher führte außer einer Schreckschusspistole noch ein Messer und Reizgas mit sich. Der Mann ist bislang noch nicht polizeilich auffällig geworden. Das Opfer blieb bei dem Überfall unverletzt.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

Mehr zum Thema

Kommentare