Prozessauftakt gegen zwei Brüder

Im Rausch die eigene Mutter erstochen

+

Offenbach - Vor der 10. Strafkammer des Landgerichts Darmstadt beginnt heute der Prozess gegen zwei Brüder aus Offenbach , die im August 2009 ihre Mutter mit einem Messer tödlich verletzt haben sollen.

Die Angeklagten Robert (24) und Andrej (30) G. aus Offenbach sollen am Tatabend gemeinsam mit ihrer Mutter und deren Bruder sowie dem Freund der Mutter, dem Geschädigten Gk. gegessen und Wodka getrunken haben. Es soll zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Andrej G. und seiner Mutter gekommen sein. Im weiteren Verlauf der Nacht soll Robert G. dem Gk. unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben und danach den sich wehrenden Gk. weiter geschlagen haben.

In der Küche soll Andrej G. seiner Mutter mit einem Klappmesser (Klingenlänge 8 Zentimeter insgesamt 13 Stichverletzungen zugefügt haben. Aufgrund der Verletzungen kam es zu einem großen Blutverlust; die Mutter verstarb 30 Minuten nach Zufügung der Verletzungen auf dem Fußboden. Darüber hinaus soll Andrej G. auch dem Gk. mehrere Stichwunden zugefügt haben. Der Angeklagte Robert G. hatte zur Tatzeit eine maximale Blutalkoholkonzentration von 3,34 Promille, sein Bruder Andrej eine von 2,96 Promille. Für den Prozess sind sieben Verhandlungstage angesetzt.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

nn

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion