Fernsehteam attackiert

Prügel vor Moschee: Noch kein Urteil

+

Offenbach - Im Prozess gegen zwei radikale Muslime, die am 7. Juni 2013 vor der Offenbacher Tauhid-Moschee ein SWR-Fernsehteam attackiert haben sollen, wird das Amtsgericht Offenbach das Urteil erst am nächsten Donnerstag sprechen.

Lesen Sie dazu auch:

Prozess: SWR-Kamerateam vor Moschee verprügelt

Fernsehteam bei Dreh vor Moschee angegriffen

Am gestrigen zweiten Verhandlungstag wurden weitere Zeugen gehört. Darunter der Unfallarzt, der die drei verletzten Fernsehleute in einem Mainzer Krankenhauses untersucht hatte. Am schwersten habe es den Kamera-Assistenten getroffen, sagte der Mediziner. Der Mann sei von den fünf Angreifern am Boden liegend getreten und geschlagen worden. Dabei habe er eine Schädelprellung und Schürfwunden erlitten. Die beiden anderen aus dem Team kamen mit leichteren Verletzungen davon.

Fernsehteam vor Moschee angegriffen: Bilder zum Prozess

Fernsehteam vor Moschee angegriffen: Bilder zum Prozess

mad

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion