Zusammenstoß mit Auto

Radler humpelt nach Unfall davon

Offenbach - Ein Radler und ein Autofahrer sind am Sonntag in der Waldstraße in Höhe der 170er-Hausnummern zusammengestoßen.

Gegen 16.20 Uhr war der 41-jährige Autofahrer in seinem VW-Polo auf der Waldstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als plötzlich der Radfahrer von einem Grundstück auf die Straße fuhr. Der VW-Lenker konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern; hierbei wurde der Radfahrer wohl leicht verletzt. Der Mann, der noch kurz mit dem Autofahrer redete und dann in Richtung Gabelsbergerstraße davon humpelte, war etwa 1,85 Meter groß. Er hatte eine schmale Statur, kurze schwarze Haare und trug ein schwarzes T-Shirt sowie eine helle Jeans. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 850 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Unfallermittler unter 06183/91155-0. (mad)

Was Clubs für Auto- und Fahrradfahrer bieten

Pannenhilfe für zwei Räder: Der Automobil-Club Verkehr (ACV) hat einen Fahrradschutzbrief in alle bestehenden und seitdem entstanden Mitgliedschaften integriert. Foto: Natascha Zivadinovic/ACV Automobil-Club Verkehr

Verkehrspolitisches Engagement: Demonstration vom ADFC in Berlin. Foto: Michael Handelmann/ADFC

Die Verkehrsclubs bieten auch Beratung am Telefon - zum Beispiel zu verkehrsökologischen Themen wie hier beim Verkehrsclub Deutschland (VCD). Foto: Katja Täubert/VCD

Stephanie Krone ist Pressesprecherin beim ADFC. Foto: Christoph Eckelt/ADFC

Annabel Brückmann ist Pressesprecherin vom Automobil-Club Verkehr (ACV). Foto: ACV Automobil-Club Verkehr

Pressesprecherin Anja Smetanin vom Auto Club Europa (ACE). Foto: Markus Bachmann/ACE

Almut Gaude ist Sprecherin des Verkehrs Club Deutschland (VCD). Foto: Katja Täubert/VCD

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN