Radler auf Odenwaldring schwer verletzt

Offenbach (ale) - Ein Radfahrer wurde am Donnerstagabend bei einem Unfall auf dem Odenwaldring schwer verletzt.

Gegen 21 Uhr war der 18-Jährige auf der Richard-Wagner-Straße in Richtung Odenwaldring unterwegs. Offensichtlich achtete der junge Radler an der Kreuzung nicht auf die für ihn „Rot“ zeigende Ampel und fuhr weiter. Dort erfasste ihn ein grauer VW Kombi, dessen 20-jähriger Lenker den Odenwaldring aus Richtung Waldstraße kommend in Richtung Sprendlinger Landstraße befuhr und „Grün“ hatte.

Der Biker stürzte zu Boden und erlitt neben einer Kopfverletzung vermutlich eine Unterschenkelfraktur. Er wurde in eine Frankfurter Klinik gebracht. Der Golf-Fahrer kam wegen eines Schocks in ein Offenbacher Krankenhaus. Den Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 1.500 Euro. Zeugen melden sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069/8098-5200.

Rubriklistenbild: © Pixelio

Kommentare