Raubzug durch Offenbach

Offenbach (ale) - Vier Raubtaten binnen anderthalb Stunden ereigneten sich am Mittwochabend im Bereich der Offenbacher Innenstadt.

Zunächst gingen drei junge Männer kurz nach 18 Uhr einen Dieburger im Bereich des Abgangs zur S-Bahnstation Marktplatz an. Der 18-Jährige hörte mehrfach Rufe hinter sich, schenkte diesen aber keine Beachtung. Plötzlich packte ihn ein Unbekannter am Arm, verpasste ihm eine Ohrfeige und verlangte Geld. Als der 18-Jährige nichts herausrückte, kamen zwei weitere Jugendliche hinzu und schlugen dem Geschädigten ebenfalls ins Gesicht; anschließend rannte das Trio ohne Beute davon.

Rund 30 Minuten später wurde an gleicher Stelle ein 32-Jähriger Opfer von Räubern. Auch er wurde zunächst von einem jungen Mann angesprochen, der zwei Euro forderte. Als der Mannheimer kein Geld herausgab, setzte es Hiebe - danach lief der Jugendliche mit zwei Komplizen davon. Wiederum fünf Minuten später wurden zwei Jungs aus Mühlheim an besagter S-Bahnstation überfallen. Hier sprachen drei Täter die 12- und 13-Jährigen an und forderten Bares. Nachdem einer der Mühlheimer den Ganoven sein Geld gegeben hatte, rannten sie davon.

In allen Fällen gleiche Täter?

Gegen 19.35 Uhr hatten es Jugendliche auf das Handy eines 22-Jährigen abgesehen, der ebenfalls am Marktplatz angegangen wurde. Mit Leibeskräften wehrte er sich gegen die Räuber; dabei kassierte er einige Schläge, seine Brille ging zu Bruch - die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Aliceplatz.

Da die Opfer teilweise erst nach Hause gingen, ehe sie Anzeige erstatteten, erfuhr die Polizei nur nach und nach von den Überfällen. Dennoch konnten die Ordnungshüter im Rahmen einer Fahndung ein Quartett festnehmen, gegen das ein Tatverdacht besteht. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei könnten in allen Fällen die gleichen Täter agiert haben.

Beschreibung der Täter:

Die Räuber wurden von den Geschädigten jeweils als 15 bis 20 Jahre alte Südländer beschrieben, 1,75 bis 1,80 Meter groß. Einer habe eine weiße Jacke getragen. Inwiefern die festgenommenen 16 bis 18 Jahre alten Offenbacher für die Überfälle verantwortlich sind, müssen die weiteren Ermittlungen klären - Hinweise nimmt die Polizei unter 069-8098-1234 entgegen.

Rubriklistenbild: © Gabi-Schoenemann / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare