Promi-Treffen

Gangster-Rapper im Blitzlichtgewitter

Offenbach - Lokale und nationale Rapper-Größen sind ins Cinemaxx nach Offenbach gekommen: Abdi und Celo, Manuellsen, Cathrine Teufelsweib. Anlass gab die Premiere des Dokumentarfilms "The art of Rap" von US-Rap-Legende ICE-T. Von Domenico Sciurti

Vor dem Hauseingang ist der rote Teppich ausgerollt. Dieser Abend ist kein gewöhnlicher, heißt das. Hunderte Fans stehen im Foyer des Kinos schlange. Ungeduldig warten sie auf ihre Idole. Der Tisch vor der Werbewand ist noch leer. Dann kommt Abdi ins Foyer des Kinos, Jubel wächst. Abdi kommt an die Absperrung, die von den Jugendlichen umgerannt wird. Auch die anderen Stars werden mit Freudenschreie empfangen.

Gangster-Rapper im Blitzlichtgewitter

Rapper-Größen in Offenbach: Abdi und Celo, Manuellsen, Cathrine Teufelsweib geben Autogramme im Cinemaxx. Anlass für das Treffen gab die Premiere des Dokumentarfilms "The art of Rap" von US-Rap-Legende ICE-T.

Zum Video

Lokale und nationale Rap-Größen sind im Cinemaxx in Offenbach zusammengekommen, um im Blitzlichtgewitter zu baden und Autogramme zu vergeben: Abdi und Celo, Manuellsen, Cathrine Teufelsweib. Schwester Ewa hat kurzfristig abgesagt. Anlass zum Promi-Treffen gab die Premiere des Dokumentarfilms "The art of Rap" von US-Rap-Legende ICE-T mit Live-Acts von Chuck D. (Public Enemy), Reakwon (Wu Tang Clan) und Melle Mel (Grandmaster Flash) und Kommentaren von Eminem, Snoop Dogg, Dr. Dre, Run DMC sowie Q-Tip und vielen mehr.

Im Anschluß an die Autogrammstunde setzen sich die Fans in den Kinosaal. Dort gibt es eine Show, bevor der Film beginnt. Kinoleiterin Nicola Pausch schaut auf ihre Uhr. Sie sind bereits im Verzug. 

Die Show beginnt. Es wird getanzt, gerappt. Alle Performer kommen aus der Umgebung, mehrheitlich aus Offenbach und Frankfurt. Sie besingen ihre Wurzeln, Frauen, Sex, Feindschaften. Schimpfwörter fliegen nur so durch den Saal. Die dürfen sich die Kids in den ersten Reihen noch anhören, den Film später können sie allerdings nicht sehen. Dafür sind sie noch zu jung. Vor dem Start werden sie aus dem Saal geschickt.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare