Raub wegen zwei Flaschen Cola

Offenbach (dr) - Zwei Jugendliche haben zwei 13-Jährige aus Offenbach um fünf Euro beraubt, um sich anschließend zwei Flaschen Cola zu kaufen. Die Polizei konnte die Täter auf einem Schulhof ausfindig machen.

Zwei 13-Jährige waren am gestern auf einem Feldweg an der Bürgeler Straße unterwegs, als sie gegen 16.15 Uhr von zwei Jugendlichen um Geld angesprochen wurden. Weil die 13-Jährigen zunächst keinen Cent herausgeben wollten, kam es zu einer Schlägerei. Einer der jungen Offenbacher gab den Tätern kurze Zeit später knapp fünf Euro. Die jungen Räuber flüchteten mit dem Geld über den Feldweg.

Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Wie erste Ermittlungen der Polizei ergaben, suchten die beiden Räuber anschließend einen Lebensmittelmarkt auf, wo sie sich mit der Beute zwei Flaschen Cola kauften. Bei der Fahndung entdeckte die Polizei auf dem Schulhof der Ernst-Reuter-Schule zwei Jugendliche, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Die 15 und 16 Jahre alten Offenbacher tranken gerade genüsslich je aus einer Flasche Cola. Die Polizei reagierte sofort. Laut Polizeimeldung mussten die Jugendlichen mit zur Wache. Zum Vorwurf des Raubes machten sie keine Angaben. Nach der Befragung wurden die beiden Täter ihren Eltern übergeben.

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Tobias Dziadzin

Kommentare