Erst gemeinsam Alkohol getrunken, dann überfallen

Räuber verbringen netten Abend mit ihrem Opfer

+

Offenbach - Eine 49 Jahre alte Frau aus Offenbach verbringt erst einen netten Abend in zwei Gaststätten, ehe sie auf dem Heimweg ausgeraubt wird. Ungewöhnlich ist die Vorgeschichte des Überfalls.

Eine Offenbacherin ist gestern Abend gegen 22.50 Uhr in der Offenbacher Waldstraße Opfer eines Handtaschenraubes durch zwei Männer geworden. Kurios: Die beiden Männer tranken vorher gemeinsam mit der Frau in zwei Gaststätten Alkohol. Laut Angaben der Polizei war das Trio zunächst in einer Gaststätte an der Waldstraße und anschließend in einer an der Wilhelmstraße unterwegs. Alle nahmen alkoholische Getränke zu sich. Als die 49-Jährige zu Fuß den Heimweg antrat, boten sich die zwischen 25 und 30 Jahre alten Männer als Begleiter an. Dann wurde die Frau jedoch zu Boden gestoßen,die Räuber entrissen ihr die Handtasche.

Ein Täter war sehr groß und schlank. Er hatte kurze, dunkle Haare und war mit einer Lederjacke, Jeans sowie einem T-Shirt bekleidet. Der Komplize war eher klein und hatte sich als Grieche ausgegeben. Die Frau konnte gegenüber der Polizei keine Angaben machen, wo genau auf der Waldstraße der Angriff erfolgte. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Die besten Bier-Weltrekorde

dani

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion