Maskierter Mann flüchtet mit Beute

Raubüberfall mit einer Rambo-Klinge

Offenbach - Ein mit einem sogenannten Rambomesser (groß und mit gezacktem Rücken) bewaffneter Räuber hat am Samstagabend einen Getränkeshop in der Senefelderstraße überfallen. Gegen 18 Uhr forderte der Täter vom 33-jährigen Angestellten die Herausgabe von Geld.

Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hielt er seinem Opfer das Messer an den Hals und dirigierte es an die Kasse, wo der Täter aus der geöffneten Lade Geld entnahm. Da er es offensichtlich auf mehr abgesehen hatte, forderte er den Verkäufer auf, im Büro den Tresor zu öffnen. Daraus entwendete er eine Geldkassette und verschwand auf der Schreberstraße in Richtung Waldstraße.

Nach Angaben des Opfers ist der Täter 20 bis 22 Jahre alt und etwa 1,78 Meter groß. Der schlanke Mann trug einen dunklen Jogginganzug, eine schwarze Mütze und hatte einen schwarzen Schal umgebunden, der bis über die Nase hochgezogen war. Hinweise an die Kripo unter der Nummer 069/8098-1234.

mad

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare