Discounter-Dieb verliert Ausweispapiere

Handy entrissen und abgehauen

+

Offenbach - Etwa 1,75 Meter groß, schlank, bekleidet mit grauem Kapuzenpulli und grauer Jogginghose: So wird der Mann beschrieben, der einem 18-Jährigen das Handy raubte. Zudem kam es in einem Discounter zu einem räuberischen Diebstahl.

Ein Offenbacher war am Donnerstag gegen 15.30 Uhr zu Fuß auf der Geleitsstraße unterwegs, als ein bisher unbekannter Täter von hinten gerannt kam und ihm das Mobiltelefon aus der Hand riss. Mit der Beute rannte er Richtung Gericht. Die Kripo bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 069/8098-1234.

Flüchtiger Täter verliert seine Ausweispapiere

Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls, Arztbesuch wegen Verletzungen an Arm, Schulter und Brust, verlorene Papiere und Verlust von 7,49 Euro: Dies ist zudem die Bilanz eines missglückten Ladendiebstahls in einem Discounter an der Von-Brentano-Straße. Dort hatte ein Mann am Donnerstag kurz nach 12 Uhr eine Flasche Wodka an der Kasse vorbeigeschmuggelt, ohne zu zahlen. Der stellvertretende Marktleiter hatte dies bemerkt und sprach den Täter an.

Es kam zur Rangelei, in dessen Verlauf die Flasche zu Bruch ging und der Angestellte Blessuren erlitt. Der Dieb floh ohne Beute in Richtung Fritz-Erler-Straße – und ohne sein Portemonnaie, das er im Gerangel verloren hatte. Gemäß den Ausweisen handelt es sich um einen 38-jährigen Polen, der in Deutschland nicht gemeldet ist. Die Polizei fragt: Wer hat den Flüchtigen gesehen? Hinweise bitte auch hier an die Kripo unter 069/8098-1234.

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

mt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion