Wohnhäuser

Rege Bautätigkeit auf der Offenbacher Hafeninsel

+

Offenbach - In Zeiten niedriger Zinsen boomt der Wohnungsbau. Im ersten Halbjahr 2014 genehmigten die Behörden bundesweit den Neubau oder Umbau von nahezu 140.000 Wohnungen, errechnete das Statistische Bundesamt. Das ist auch in Offenbach zu spüren - speziell auf der Hafeninsel.

Nach der Fertigstellung der ABG-Riegel (rechts) und dem Bezug der Deutschland-Zentrale von Saint Gobain mit ihren rund 200 Mitarbeiter auf der Offenbacher Hafeninsel, drehen sich vermehrt in der Mitte des neuen Stadtteils die Baukräne. Unmittelbar am Hafenbecken errichtet die Kelkheimer Projektgesellschaft Horn in zwei Abschnitten 68 elegante Eigentumswohnungen mit hochwertiger Ausstattung.

Alles zum Neubaugebiet Hafen lesen Sie im Stadtgespräch

In Fortsetzung der „Hafengold“-Bauten Richtung Westen entstehen jetzt die ersten zwei Wohnhäuser. Derweil gehen der Vorbereitungen für die Hafenschule samt Kita in die entscheidende Phase. Ende März soll der ehemalige Lokschuppen (Hafen2) abgerissen werden und so Platz für das 26-Millionen-Euro-Projekt machen.

Neugestaltung am ehemaligen Hafen

Neugestaltung am ehemaligen Hafen

op

Mehr zum Thema

Kommentare