Reihenweise Fröhlichkeit

+
Was zu lachen, was zu trinken, was zu reden - das 03er-Waldfest erfüllt die Bedürfnisse des Publikums zuverlässig. Und das Publikum dankt mit Treue und Sitzfleisch.

Bieber - Seit nunmehr 43 Jahren verbinden viele Bieberer mit Fronleichnam und dem darauf folgenden Wochenende nicht alleine religiöse Andacht, sondern Spaß, Party und Musik. Denn dann feiern die Offenbacher 03er ihr Waldfest am Elsawaweg in Tempelsee. Von Veronika Szeherova

Auch in diesem Jahr hat sich die altbewährte Mixtur als Erfolgsrezept erwiesen; der Fetenplatz mit seinen langen Biertischreihen war an allen drei Festtagen gut besucht.

Der 03er-Vorsitzende Raimund Orth war folgerichtig sehr zufrieden mit dem Verlauf der Frischluftparty und seinem Verein. „Wir haben hier alles selbst organisiert und aufgebaut, was eine ganze Woche intensiver Arbeit bedeutete“, erzählt er. Schon Tage zuvor wurden die Vorbereitungen auf dem Festplatz getroffen, am Donnerstag musste um 11 Uhr alles stehen. Dann stand nach kurzem Willkommen der zünftige Frühschoppen an. Bis in den späten Abend hinein feierten die Gäste, trotzten dem anfangs noch schlechtem Wetter.

Die Tanzgruppen des Vereins, die „03er Unlimited“ und das „Main-Dream-Team“, zeigten eine Show aus dem Musical „Grease“. „Die Leute wissen, dass unsere Tanzgruppen immer wieder sehenswert sind, und sie kamen trotz des Regens“, freut sich Orth. Und auch „Tom’s Jet Set“ spielte beliebte und bekannte Hits keinesfalls vor leeren Bänken.

Wie im vergangenen Jahr war die Uli-Jahn-Band aus dem Lahn-Dill-Kreis geladen, und sie überzeugte mit ihrer Mischung aus Schlagern, Oldies und Rock’n’Roll zuverlässig.

Vorsitzender Orth selbst hatte natürlich kaum Gelegenheit, in der fröhlichen Atmosphäre des Festplatzes zu schwelgen - Dienst im Getränkewagen, Spülen, Zapfen. „Das macht mir nichts aus“, lachte er. „Dass im Verein jeder mit anpackt, besonders bei solchen größeren Veranstaltungen, gehört einfach mit dazu.“

Das Waldfest ist für ihn einer der absoluten Höhepunkte des 03er-Jahres. „Man will den Leuten hier ja auch etwas bieten“, betont er. Schließlich bestand das Publikum nicht nur aus Vereinsmitgliedern, sondern hauptsächlich aus Gästen. Und diese sollten einen guten Eindruck bekommen. „Wie jeder Verein freuen wir uns immer über neue, engagierte Mitglieder.“ Als Verein für gesellige, kulturelle und sportliche Freizeitgestaltung haben die Offenbacher 03er mehr zu bieten als Fastnacht und Waldfest. Schützen, Tischtennis und die Tanzgruppen gehören mit dazu, ebenso wie Tagesausflüge und längere Vereinsreisen in viele schöne Winkel der Welt, von St. Petersburg bis nach Istanbul, von Andalusien bis in die Hohe Tatra.

Der Waldfest-Sonntag machte seinem Namen dann alle Ehre. Der Frühschoppen und der Auftritt der Dreimann-Band „The Old Gentlemen“ aus Babenhausen lockte trotz des gleichzeitig stattfindenden Bieberer Marktes erneut viele Menschen an. Damit hatten die 03er nicht zu viel versprochen, sondern gezeigt, wie erfolgreiches Vereinsleben funktioniert.

Kommentare