Rentner in eigenem Haus brutal ausgeraubt

Offenbach (dr) - Drei unbekannte Männer haben einen 72-jährigen Mann in seinem Haus überfallen. Die Räuber schlugen den Rentner zu Boden, durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und fanden den Schlüssel von seinem Wagen. Diesen nutzten sie anschließend zur Flucht.

Drei Männer haben heute morgen einen 72-Jährigen in dessen eigenen vier Wänden überfallen. Gegen 10.25 Uhr drangen die Räuber auf bislang unbekannte Weise in das Haus an der Goerdelerstraße ein. Der Mann traf im Erdgeschoss auf die Täter. Die drei Männer fielen über den 72-Jährigen her, schlugen und fesselten ihn. Anschließend durchsuchten sie das Haus. Bei dem Opfer handelt es sich um Dr. Walter Suermann, einen ehemaligen Oberbürgermeister aus Offenbach.

Hierbei fanden sie den Schlüssel für den Wagen des Opfers, den sie anschließend zur Flucht nutzten. Ob die Täter noch mehr raubten, steht bislang laut Polizeimeldung noch nicht fest. Der Überfallene konnte sich von den Fesseln befreien und verständigte die Polizei. Diese leitete sofort eine Großfahndung ein, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Der Fluchtwagen wurde von der Polizei in der Nähe des Jugendgästehauses auf der Rosenhöhe gefunden. Die Beamten stellten das Auto sicher. Dieses wird nun durch Spezialisten auf Spuren untersucht.

Mit Gesichtsverletzungen in Offenbacher Krankenhaus eingeliefert

Der 72-jährige Mann wurde mit Gesichtsverletzungen in ein Offenbacher Krankenhaus eingeliefert. Nach seinen Aussagen soll es sich bei den Tätern um drei Männer gehandelt haben, die gebrochen Deutsch gesprochen hätten. Erste Polizeiermittlungen ergaben, dass Anwohnern drei Männer aufgefallen waren, die neugierig auf das Grundstück des Überfallenen geschaut hätten.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 069 8098-1234 um weitere Zeugenhinweise.

Die Täter sollen alle etwa 1,75 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein. Einer der Männer hatte einen hellen kurzen Vollbart und trug eine hellblaue Jeans. Der zweite Mann war mit dunkelblauen Jeans und einer dunklen Jacke bekleidet. Er trug zudem eine dunkle Wollmütze. Der dritte Täter war mit einer hellen Jacke und mit einer Jeans bekleidet.

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Arno Bachert

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare