Rentnerin im Bus schwer verletzt

Offenbach (dr) - Ein Busfahrer hat sein Fahrzeug so stark abgebremst, dass eine 86-jährige Frau das Gleichgewicht verloren hat und gestürzt ist. Die Rentnerin musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine 86-jährige Frau war am Freitag Mittag mit ihrem Rolllator Fahrgast in dem Bus der Linie 105 in Offenbach. Dieser fuhr gegen 12.25 Uhr auf der Senefelderstraße und hielt an der Haltestelle kurz nach der Einmündung zur Eberhard-von-Rochow-Straße.

Laut Polizeimeldung muss der Busfahrer so stark abgebremst haben, dass die Rentnerin das Gleichgewicht verlor und stürzte. Sie fiel dabei so unglücklich, dass sie sich schwerste Verletzungen am Ohr zuzog und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall im Bus beobachtet haben. Diese melden sich bitte unter der Telefonnummer 069-8098 5200.

Rubriklistenbild: © Georg

Kommentare