Resolution ist Grünen zu lasch

Offenbach (mad) - Der Offenbacher Grünen-Fraktion geht die jüngste Resolution der Fluglärmkommission nicht weit genug. Für sie ist ein falsches Signal, wenn das Beratungsgremium in Sachen Flughafenausbau lediglich für die Zeit von 23 bis 5 Uhr ein absolutes Flugverbot fordert.

Angesichts zahlreicher Studien, die den Zusammenhang zwischen Fluglärm und gesundheitlichen Schäden belegten, ist es für den Grünen-Fraktionschef und künftigen Offenbacher Flughafendezernenten Peter Schneider unverständlich, dass die selbst vom Umweltbundesamt als zwingend angesehene Forderung nach einem achtstündigen Nachtflugverbot von den in der Fluglärmkommission vertretenen 30 Anrainerkommunen nicht übernommen worden sei.

Unausgesprochen kritisiert Schneider damit auch den noch amtierenden Flughafendezernenten Paul-Gerhard Weiß (FDP). Die Stadt Offenbach fordere seit vielen Jahren ein Nachtflugverbot in der Zeit von 22 bis 6 Uhr. Dazu gebe es sogar einen Stadtverordnetenbeschluss, so Schneider. Und: „An dieser Forderung halten wir unverändert fest.“ Die Fluglärmkommission als beratendes Gremium ohne jede Entscheidungsbefugnis hat sich für den Grünen-Fraktionschef mit der Resolution erneut als „zahnloser Tiger“ erwiesen.

Alle Artikel zum Thema Fluglärm finden Sie im Stadtgespräch

Schneider hält auch aus ökonomischer Sicht die Resolution für kurzsichtig: „Das Argument der wirtschaftlichen Notwendigkeit von Nachtflügen in den sogenannten Randstunden gilt nur eingeschränkt. Nur wenn man die wirtschaftliche Prosperität der Region auf die Interessen der Flughafenbetreiber und –nutzer reduziert, kann man zu einer solchen Einschätzung kommen.“

Mit Skepsis sieht er die Notwendigkeit dieser Randstunden-Flüge zwischen 22 und 23 Uhr beziehungsweise 5 und 6 Uhr. Die geltenden Nachtflugbeschränkungen zeigten, dass es auch ohne diese Flüge gehe. Er ist davon überzeugt, dass der Flughafen auch funktioniert, „wenn von 22 bis 6 Uhr am Himmel wieder das eintritt, was die Bevölkerung für ihre Gesundheit braucht: Ruhe“.

Rubriklistenbild: © Liane Groß/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare