Rettung durch Rauchmelder

Verrauchte Wohnung: Feuerwehr befreit hilflose Frau

Offenbach - Schlimmeres verhindern konnte die Feuerwehr am Sonntagabend in einer verrauchten Wohnung in der Konrad-Adenauer-Straße.

Alarmiert durch einen Rauchwarnmelder, wurde die Feuerwehr von Nachbarn informiert, dass sich in der betreffenden Wohnung in der Konrad-Adenauer-Straße noch jemand befinde. Nachdem die Tür aufgebrochen war, konnte die Wehr die hilflose Person befreien, woraufhin sie vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert wurde. Die Wohnung wurde noch enträuchert und angebrannte Speisen gelöscht.

Feuerwehreinsatz in Wohnblock an Eberhard-von-Rochow-Straße

wac

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion