Veranstaltung bei Stadt angemeldet

Darf Salafist Pierre Vogel am Mainfest predigen?

+
Pierre Vogel

Offenbach - Nicht ganz ausgeschlossen, dass das Offenbacher Mainuferfest am letzten Juni-Wochenende mit einer Parallelveranstaltung von gar nicht erwünschten Personen leben muss.

Es kann aber auch sein, dass dieses Fest der Vereine eben diesen Personen einen Strich durch die Propaganda-Rechnung macht. Wie das Offenbacher Ordnungsamt Medienberichte bestätigt, plant der Salafistenprediger Pierre Vogel einen Auftritt in Offenbach. Der zum radikalen Islam konvertierte Deutsche will bei einer Kundgebung in der Innenstadt auftreten. Bei der Stadt ist für den Nachmittag des 28. Juni eine entsprechende Veranstaltung mit 500 Teilnehmern angemeldet worden. Allerdings ist noch unklar, ob die Islamisten-Demo genehmigt wird. „Schließlich läuft an demselben Tag ganz in der Nähe auch das Mainuferfest“, sagte ein Sprecher des Amts.

Vogel agitierte von neun Monaten in Frankfurt, nachdem ein Verbot der Veranstaltung vom Hessischen Verwaltungsgerichtshof gekippt worden war. In Offenbach durfte „Abu Hamzar“ im Oktober 2010 am Marktplatz auftreten.

Großes Polizei-Aufgebot bei Salafisten-Versammlung

Großes Polizei-Aufgebot bei Salafisten-Versammlung

tk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion