Kraut kribbelt an Füßen

Offenbach (mad) - Jährlicher Grünschnitt im Schultheisweiher: Vom nächsten Montag an geht es den Pflanzen im zum Schwimmen freigegebenen Abschnitt des Gewässer an den Kragen. Deshalb ist der Badebetrieb für drei Tage eingeschränkt.

„Es kribbelt an den Füßen, und das Kraut im Wasser erschwert die Sicht“, berichtet die Leiterin des Umweltamts, Heike Hollerbach, von Rückmeldungen der Badegäste. „Das Badewetter fehlt zwar noch, aber trotzdem ist schon Betrieb, und wir wollen, dass alle gut und sicher schwimmen können“, sagt sie.

Während des Mähens ist das Baden an bestimmten Stellen eingeschränkt. Nicht betroffen ist die Liegewiese, sie kann weiter ohne Einschränkungen genutzt werden.

Was aus Sicht des Badegastes störend ist, wird fürs Ökosystem See durchaus als positiv angesehen. Nach der fünfjährigen Weiher-Sanierung verfolgt die Stadt in einem dreijährigen „Monitoring“ die Veränderungen im Ökosystem des Sees.

Rubriklistenbild: © Rita Köhler/pixelio.de

Kommentare