Schläge ins Gesicht

Schwarzfahrer greift bei Kontrolle Busfahrer an

Offenbach - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Am Wochenende hat ein brutaler Schwarzfahrer bei einer Fahrkartenkontrolle auf einen Busfahrer in Offenbach eingeschlagen. 

Nicht nur, dass er keine Fahrkarte vorweisen konnte - schlussendlich wurde ein Fahrgast auch noch handgreiflich. Der Businsasse war am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, an der Haltestelle Marktplatz vom Fahrer angesprochen und zum Vorzeigen seines Fahrausweises aufgefordert worden.

Wie die Polizei mitteilt, verweigerte der Passagier dies vehement. Der Busfahrer wollte den Schwarzfahrer deshalb nicht mitnehmen. Die Reaktion des ertappten Mannes folgte auf dem Fuße. Ohne Vorwarnung schlug er auf sein Gegenüber ein und flüchtete. Der Täter wird als etwa 1,90 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, muskulös und mit kurzen dunklen Haaren beschrieben. Bekleidet war der brutale Schwarzfahrer mit einer blauen Jeans und einer Jacke. Wer Hinweise zu dem rabiaten Rüpel geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Offenbach unter der Rufnummer 069/8098-5100.

dr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare