Service für die Kunden sieht anders aus

Schweigen zu den Rolltreppen am Marktplatz

+
Die Bahn schweigt sich darüber aus, warum die im Mai eingebauten neuen Rolltreppen am S-Bahn-Halt Marktplatz noch immer nicht in Betrieb sind.

Offenbach - Bereits Anfang des Jahres hat die Bahn den Pendlern an der S-Bahn-Station Offenbach-Marktplatz vollmundig neue Rolltreppen versprochen. Es dauerte bis in den Mai, bis sie tatsächlich eingebaut wurden. Und niemand konnte ahnen, dass das Versprechen nicht beinhaltet, dass die Rolltreppen auch wirklich funktionieren. 

Denn nach wie vor – wir haben inzwischen Mitte Juni – sind S-Bahn-Nutzer am Marktplatz auf die normale Treppe und ihre Muskelkraft angewiesen, wenn es nach oben oder unten gehen soll. Zu den Gründen, warum noch nichts funktioniert, kann derzeit nur spekuliert werden. In einer bemerkenswerten Ignoranz lässt die Bahn seit Tagen Anfragen in dieser Sache unbeantwortet – Service für die Kunden sieht anders aus.

Lesen Sie dazu auch:

Unmut bei Fahrgästen über Dreck und Gestank

Hinzu kommt, dass in regelmäßigen Abständen – so auch am gestrigen Dienstag – der Aufzug an der Station Marktplatz defekt ist. Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen schauten wieder einmal in die Röhre. (mad)

Bilder: In wenigen Schritten zum RMV-Handy-Ticket

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare