Schwerverletzter bei Motorradunfall

+
Der Unfall auf der Rhönstraße.

Offenbach (mcr)- Vorfahrtsfehler können glimpflich abgehen. Müssen aber nicht, wie am Freitag ein Unfall auf der Rhönstraße schmerzhaft zeigte.

Leidtragender ist ein 1987 geborener Offenbacher, der nun im Krankenhaus schwere Verletzungen auskurieren muss. Der Mann war gegen 19.45 Uhr auf der Rhönstraße Richtung Westen unterwegs, als er auf Höhe der Berufsfeuerwehrwache mit dem Heck eines Renault Twingo zusammenstieß.

Dessen 35-jähriger Fahrer hatte beim Abbiegen in die Eigenheimstraße offenbar die Vorfahrt des Zweiradfahrers nicht beachtet. Geschätzter Schaden an der Yamaha: 5000 Euro.

Kommentare