Gestürzte Seniorin bestohlen

Offenbach (ale) - Wenn das nicht schäbig ist - was dann: Eine ältere Dame ist erst in der Fußgängerzone gestürzt und wurde dann beklaut.

Wie erst jetzt bekannt wurde, war die Seniorin am Freitag um kurz vor 12 Uhr beim Betreten einer Buchhandlung an der Frankfurter Straße gestrauchelt und zu Fall gekommen. Dabei hatte sie sich im Gesicht ziemlich verletzt und wurde daher von Passanten und Geschäftsleuten in die Buchhandlung gebracht.

Die Handtasche, die der Frau nach dem Sturz aus der Hand gefallen war, blieb wohl für einige Augenblicke vor dem Geschäft liegen, wurde dann aber von Mitarbeitern geholt und der 90-Jährigen übergeben. Später im Krankenhaus stellte die Offenbacherin bei einer Nachschau in der Tasche fest, dass alle Geldscheine aus ihrem Portemonnaie verschwunden waren. Offenbar hatte jemand noch auf der Frankfurter Straße lange Finger gemacht und sich die Euros geschnappt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben und vielleicht etwas zu dem Diebstahl sagen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 069/8098-5200 oder 069/8098-1234 entgegen.

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / Pixelio.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion