Polizei sucht dringend Zeugen

Schüsse am Wetterpark: Seniorin geschlagen und ausgeraubt

+

Offenbach - Eine 79 Jahre alte Frau ist in Offenbach von zwei Männern ausgeraubt worden. Die Täter bedrohten die Seniorin am Wetterpark und gaben sogar zwei Warnschüsse ab.

Wie uns die Polizei berichtete, ist gestern Abend gegen 17.50 Uhr eine 79 Jahre alte Frau am Wetterpark auf dem Buchhügel ausgeraubt worden. Die Spaziergängerin wurde von zwei jungen Tätern angesprochen. Die etwa 18 bis 20 Jahre alten Räuber forderten die Geldbörse der Seniorin. Da es den zwei Räubern offensichtlich nicht schnell genug ging, schlug einer der Männer der Frau auf den Hinterkopf. Um der Frau zusätzlich Angst zu machen, soll einer der Täter einen Schuss aus einer Schreckschusspistole abgegeben haben. Die beiden Männer flüchteten anschließend mit der Handtasche der 79-Jährigen. Die Frau musste nach dem Überfall im Krankenhaus untersucht werden. „Sie hatte eine leicht blutende Wunde am Hinterkopf“, sagte uns ein Sprecher der Polizei. 

Beide Täter waren bei dem Raubüberfall maskiert und dunkel bekleidet. Einer der Männer war etwa 1,60 Meter groß, der andere 1,65 bis 1,70 Meter. Die beiden Übeltäter flüchteten in Richtung Rheinstraße. Eine erste Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Zeugen, die Hinweise zu den Räubern geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 069/8098-1234 bei der Polizei in Offenbach.

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

In Offenbach kam es gestern Abend zudem zu einem weiteren Raubüberfall: Fünf bisher unbekannte Täter haben dabei einen Taxifahrer ausgeraubt. Die Männer bedrohten den Mann mit einer Schusswaffe und flüchteten mit Bargeld.

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion