Sicherheit muss gewährleistet sein

+
Es ließ sich nicht vermeiden: Die Bäume mussten weichen.

Offenbach (jb) - Die gestrige Fällung zweier Platanen in der Ludwigstraße 82 sorgt für Unmut untern den Anwohnern. „Die Bäume waren bestens in Schuss“, ärgert sich Heinz Rosenberger. „Das waren 40 Jahre alte Platanen, die wir in den 70ern jahrelang eigenhändig gegossen haben.“

Die Maßnahme sei mit Umweltamt und Stadtplanung abgestimmt und nötig gewesen, um einen Rettungsweg zu dem benachbarten Altenheim anlegen zu können, hieß es gestern in der offiziellen Pressemitteilung. „Das ist doch Quatsch“, schimpft Anwohner Rosenberger. „Das Altenheim hat die Hausnummer 62, die Bäume wurden vor der 82 gefällt. Da liegen mehr als 200 Meter dazwischen.“

Dass tatsächlich ein Fehler passiert ist, räumte heute die Stadt ein. Mit dem Seniorendomizil hat die Aktion nichts zu tun, aber mit der neuen Wohnanlage an besagter Adresse. „Die Platanen mussten weichen, um einen zweiten Rettungsweg für die Feuerwehr anlegen zu können“, erklärt Stadtplanerin Sigrid Pietzsch. Auch sie bedauere den Vorfall, schiebt aber jede Verantwortung von sich: „Wir wurden leider erst einbezogen, als das Gebäude schon stand.“

„Bei der Planung sind offensichtlich Fehler passiert“

Auch Hartmut Luckner vom Umweltamt nennt die Fällung eine „brisante Maßnahme, die von den Offenbachern mit Unverständnis wahrgenommen wird.“ Beim Amt für Öffentlichkeitsarbeit weiß man um die „hohe Sensibilität“, die das Thema Baumfällung in der Stadt hat. Durch die Novellierung der Hessischen Bauordnung seien frühere hoheitliche Aufgaben ins Private verlagert worden. „Bei der Planung der Wohnanlage sind offensichtlich Fehler passiert. Die Feuerwehr hat bei der Abnahme den fehlenden zweiten Rettungsweg moniert und wir müssen das nun ausbaden“, so Müller. „Bei uns findet es schließlich auch keiner witzig, Bäume fällen zu müssen.“ Aber: „Die Baubehörde hat den Bau genehmigt, uns fehlt also jede Handhabe“, so Matthias Müller.

Die Architekten hätten im Vorfeld Gutachten für Rettungswege erstellt, dabei jedoch mit falschen Bedingungen gerechnet. „Da sind Rettungswege nachgewiesen worden, die sich so nicht realisieren ließen.“

Kommentare