Hochschule für Gestaltung

Spatenstich für neue Studentenwohnungen

Offenbach - Studierende finden in der Region oft keine Bleibe zu Studententarifen. Die Stadt schafft Abhilfe und baut neue Wohnungen.

In Offenbach entstehen sieben neue Wohnungen für 21 Studenten der Hochschule für Gestaltung. Heute wurde der erste Spatenstich für den 1,7 Millionen Euro teuren Bau gesetzt. Einziehen sollen dort im Sommer 2013 Bafög-Empfänger. Die Wohnungen verfügen über je drei Zimmer, die einzeln vermietet werden. Die Küche wird wie in einer Wohngemeinschaft gemeinsam genutzt.

Die Miete beträgt rund 300 Euro, wie die stadteigene Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach (GBO) mitteilte. Sie bietet in Offenbach bereits in drei anderen Häusern insgesamt rund 160 Studentenunterkünfte an. Ein privater Investor plant den Bau weiterer Wohnungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare