Auf den Gleisen

Spielende Kinder legen Hauptbahnhof lahm

+
Sieben Züge verspäteten sich am Sonntag durch den lahmgelegten Verkehr am Offenbacher Hauptbahnhof.

Offenbach - Ohne auf die Züge zu achten, tollten fünf Jungen am Sonntag auf den Gleisen des Offenbacher Hauptbahnhofs herum. Und legten dabei den Verkehr für fast eine halbe Stunde lahm.

Das teilte ein Sprecher der Bundespolizei in Frankfurt heute mit.

Aus Sicherheitsgründen stoppten die Behörden den kompletten Zugverkehr, bis die fünf Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren eingefangen waren. Durch die Aktion verspäteten sich insgesamt sieben Züge.

Unterhosen-Flashmob in der U-Bahn

Unterhosen-Flashmob in der U-Bahn

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare