Standards und Swingtitel mit den Bookreaders

+
Die Bookreaders spielen Standards und Swingtitel.

Offenbach - Traditionelle Standards und Swingtitel bringen die Bookreaders am Freitag, 6. Mai, um 20. 30 Uhr im Saalbau Wiener Hof an der Langener Straße 23 auf die Bühne. Die Gruppe tritt innerhalb der Reihe „Jazz-Extra“ im 20. Jubiläumsjahr des Jazz e. V. Offenbach mit ihrem Programm auf.

Im Oktober 2007 präsentierte sich die Formation erstmals im Bieberer Veranstaltungslokal. Für den Mai 2011 hat sich die Band um Ernst Buchholz (Saxofon), Klaus Ackermann (Piano) und ihren Mitspielern zurückgemeldet. Das aktuelle Konzert wird durch die prägenden Improvisationen von Saxofon und Piano und von Waldemar Szymanski mit Geige und Trompete virtuos gestaltet.

Paul Schmandt und Piotr Konczewski am Schlagzeug sorgen außerdem für die entsprechende Swing- und Latin-Beats, die reichlich Schwung in die Melodien bringen. Doch auch eigene Arrangements haben die Herren reichlich mit im Gepäck, um damit den kurzweiligen Konzertabend gekonnt abzurunden. Wer dabei sein möchte: Besucher zahlen an der Abendkasse 8 Euro, ermäßigt 6 Euro Eintritt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare