CDU stellt Weichen für Dalles-Rückbau

Bürgel (fel) - Der Dalles soll in Zukunft wieder als Platz für die Bürgeler nutzbar sein und soll daher auf Straßenniveau zurückgebaut werden. Diese Forderung formuliert die CDU-Fraktion in einem Antrag an die Stadtverordnetenversammlung.

Darin beauftragt sie den Magistrat, unter Einbeziehung und Mitarbeit von Bürgeler Vereinen und Institutionen Planungsvarianten zu erarbeiten und die Kosten sowie die jeweiligen Finanzierungsmöglichkeiten auszuloten.

„Bei allen Arbeiten, die im Bereich des Dalles erforderlich werden, sind zukünftig Ausführungsvarianten zu wählen, die einen Rückbau fördern oder teilweise realisieren“, heißt es in dem Antrag. Begründet wird das Ansinnen der Christdemokraten damit, dass der Dalles seiner Funktion als „Bürgerplatz“ beraubt worden sei. Seit vielen Jahren bestehe der große Wunsch aller Bürgeler und auch der Bedarf, einen funktionalen Platz im Zentrum des Stadtteils zu haben.

Ein gutes Beispiel dafür sei der Weihnachtsmarkt. Auch dort könnten Stände aufgrund des angehobenen Niveaus des Platzes nur eingeschränkt und unter „erheblichen Umständen“ aufgestellt werden. Zwar könne man angesichts der finanziellen Lage der Stadt nicht einen schnellen Rückbau fordern. Jedoch solle frühzeitig darüber nachgedacht werden. Mit der Entfernung des Kioskes und der Anlage der Bushaltestelle sei bereits ein erster Schritt in die richtige Richtung gelungen.

Rubriklistenbild: © BirgitH/pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare