Ehemaliger Bürgermeister

Stephan Wildhirt gestorben

+
Stephan Wildhirt (rechts), hier mit Thorsten Schäfer-Gümbel, ist im Alter von 59 Jahren gestorben.

Offenbach - Offenbachs früherer Bürgermeister Stephan Wildhirt (58) ist tot. Dies wurde aus SPD-Kreisen übermittelt.

Der langjährige Vorsitzende der Offenbacher Sozialdemokraten war zuletzt als Direktor des Planungsverbandes regional tätig gewesen. Wildhirt, intimer Schul- und Parteifreund von Ex-Oberbürgermeister Gerhard Grandke, war 1987 als Germanist und Politikwissenschaftler in Offenbacher Stadtdienste getreten, arbeitete ab 1993 als Referent des Frankfurter Stadtbaurats und wurde 1994 in seiner Heimatstadt Dezernent für Bau, Kultur und Ordnung.

Drei Jahre später wählte ihn das Parlament erstmals zum Bürgermeister. 2003 erhielt er für weitere sechs Jahre das Vertrauen ausgesprochen, ehe er 2004 an die Spitze des Planungsverbandes gewählt und seine Stelle in Offenbach deshalb förmlich ausgeschrieben wurde. Die Grüne Birgit Simon folgte Wildhirt dann sowohl auf dem Bürgermeisterposten als später auch auf regionaler Ebene.

(fp)

Die prominenten Toten des Jahres 2012

Die Toten des Jahres 2012

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion