Straßen nicht erhellt

Beleuchtung fällt aus: Keiner missbrauchte die Dunkelheit

+
Für etwa zwei Stunden fiel am Freitagabend ab 19.50 Uhr im Stadtgebiet die Straßenbeleuchtung aus. Betroffen waren Mathilden-, Berliner und Waldstraße bis zur Marienstraße sowie Bieberer bis zur Hebestraße.

Offenbach – Für etwa zwei Stunden fiel am Freitagabend ab 19.50 Uhr im Stadtgebiet die Straßenbeleuchtung aus. Betroffen waren Mathilden-, Berliner und Waldstraße bis zur Marienstraße sowie Bieberer bis zur Hebestraße.

Der unverzüglich alarmierte Entstörungsdienst der EVO hatte den Defekt, dessen Ursache bis zur Berichtszeit unklar blieb, gegen 22 Uhr wieder behoben. „Während des temporären Lichtausfalls ereigneten sich keine polizeirelevanten Vorfälle“, heißt es im Bericht aus dem Präsidium. (ots)

Kein Strom: Krisenland Venezuela versinkt in Dunkelheit

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare