Mit Schlagring Geld erpresst

„Geld her, sonst gibt‘s auf die Fresse“

+

Offenbach - Einen 22 Jahre alten Mehrfach- und Intensivtäter hat die Offenbacher Polizei festgenommen. Der Mann hatte kurz zuvor einem Jugendlichen Schläge angedroht und Geld von ihm erpresst.

Der mutmaßlichen Räuber soll Freitagnacht in der Emmastraße von einem Jugendlichen auf offener Straße Geld erpresst haben. Er steht im Verdacht, bewaffnet mit einem Schlagring gegen 23 Uhr einem 20-Jährigen gedroht zu haben, ihm „in die Fresse“ zu hauen, wenn er ihm nicht fünf Euro herausrücke. Das verängstigte Opfer, das mit drei gleichaltrigen Freunden auf dem Weg zur S-Bahn Haltestelle Ost war, übergab daraufhin einen Zehn-Euro Schein und blieb unverletzt.

Der Ganove suchte mit dem Geld das Weite. Die Polizei konnte den 22-jährigen Offenbacher aufgrund der guten Täterbeschreibung nur kurz nach der Tat festnehmen.

akr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion