Halskette nicht genug

Straßenräuber folgt Opfern an die Wohnungstür

Offenbach - Ein Straßenräuber hat in den frühen Morgenstunden zwei Frauen in der Marienstraße überfallen. Der rabiate Unbekannte folgte den flüchtenden Frauen sogar bis an ihre Wohnungstür.

Gegen 5 Uhr morgens waren die beiden Frauen in der Marienstraße unterwegs, als sich ihnen ein Mann in den Weg stellte. Der entpuppte sich als Straßenräuber und entriss einer Frau ihre Halskette, wie die Polizei mitteilte.

Mit seiner Beute offenbar noch nicht zufrieden, folgte der Mann den flüchtenden Frauen bis an deren Wohnort. Er folgte ihnen ins Treppenhaus und versuchte sogar in die Wohnung zu gelangen. Es kam zu einem Gerangel. Mit Hilfe der Tochter einer der Frauen, konnte der Täter allerdings abgewehrt werden. Ein Opfer trug von dem Handgemenge eine Beule am Kopf davon, die Tochter ein Hämatom am Unterarm.

Der Täter wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt, 1,85 Meter groß und muskulös. Er hatte kurzes, fast schütteres Haar und trug zwei übereinandergezogene cremefarbene Stoffjacken, Jeans und Turnschuhe. Hinweise zur Tat oder zum Täter an Tel. 069/8098-1234. 

akr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion